Aktuelles

Einladung zur Jahresabschlussfeier

Am Freitag, 26.11.2021 ab 14:00 Uhr
im Landratsamt Konstanz, Benediktinerplatz

Wir treffen uns im großen Kantinenraum und freuen uns auf Ihr/Euer Kommen. Partnerinnen bzw. Partner sind ebenfalls herzlich eingeladen. Aufgrund der CoronaLage können wir nur Geimpfte und Genesene (2GRegel) einladen. Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis mit.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 19.11.2019!
Postweg: Uschi Steidle, Rebbergstrasse 35, 78464 Konstanz,
email: uschi.adolf.steidle@tonline.de oder Telefon: 07531 55243

Kolleginnen und Kollegen aus dem Raum Donaueschingen, VillingenSchwenningen und aus dem Raum WaldshutTiengen werden die Unkosten des BadenWürttemberg Tickets erstattet.

Wenn Sie an unserer Veranstaltung nicht teilnehmen können, wünschen wir Ihnen und Ihren
Familien schon jetzt eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2022.

Zwei Bitten in eigener Sache:


Teilen Sie uns bitte jeweils Ihre neue Adresse mit, wenn Sie umziehen (Tel. 07531/3615228, Rudi Schnez oder 07531/55243, Uschi Steidle) oder per Mail:
info@bew-telekom-konstanz.de.
Wir können Sie nur erreichen, wenn wir immer Ihre aktuelle Adresse verwenden können.
Wenn Sie per Email erreichbar sind und trotzdem unser Seniorenblatt noch per Post bekommen, geben Sie uns bitte Ihre Email-Adresse. So können wir Portokosten sparen und auch den Arbeitsaufwand verringern.

Keine Fahrten, Veranstaltungen und Besuchsdienste

Der Vorstand des Betreuungswerks hat uns im Juni 2020 wegen der Corona-Krise folgendes Schreiben zukommen lassen (auszugsweise zitiert):
„Zwischenzeitlich gibt es von der Bundesregierung bzw. den Landesregierungen einige Lockerungen im Umgang mit der Corona-Krise. Der von Ihnen zu betreuende Personenkreis gehört zur Risikogruppe. Für diese Personen ist das Coronavirus besonders gefährlich. Wir möchten Sie und die von Ihnen zu betreuenden Seniorinnen und Senioren weiterhin schützen.
Deshalb halten wir daran fest, dass unabhängig von den Vorgaben für die einzelnen Bundesländer weiterhin keine Fahrten, Veranstaltungen und Besuchsdienste durchgeführt werden dürfen.“

RSS-Icon