Aktuelles

Keine Fahrten, Veranstaltungen und Besuchsdienste

Der Vorstand des Betreuungswerks hat uns im Juni 2020 wegen der Corona-Krise folgendes Schreiben zukommen lassen (auszugsweise zitiert):
„Zwischenzeitlich gibt es von der Bundesregierung bzw. den Landesregierungen einige Lockerungen im Umgang mit der Corona-Krise. Der von Ihnen zu betreuende Personenkreis gehört zur Risikogruppe. Für diese Personen ist das Coronavirus besonders gefährlich. Wir möchten Sie und die von Ihnen zu betreuenden Seniorinnen und Senioren weiterhin schützen.
Deshalb halten wir daran fest, dass unabhängig von den Vorgaben für die einzelnen Bundesländer weiterhin keine Fahrten, Veranstaltungen und Besuchsdienste durchgeführt werden dürfen.“